Ghostland Premiere in Paris

News

Am Montag Abend fand im Pariser Grand Rex die Frankreich-Premiere von Ghostland statt. Neben Regisseur Pascal Laugier waren alle Hauptdarsteller anwesend inkl. Mylène.

Rolling stone ab 20. April auf CD und Vinyl

MusicNews

Wie Hashtag NP gestern bekannt gegeben hat, wird die Single Rolling stone am 20. April noch als Maxi CD und limitierte Vinyl-Maxi erscheinen. Diese werden in insgesamt sechs Versionen fünf Remixe von Mokoa, Jvno, FDVM, Jen Jis und LeMarquis erscheinen.

Die Vorbestellung der Single ist seit heute via Amazon.fr, Fnac, etc. möglich.

Thema im Forum: „Rolling stone“ – neue Single von Mylène

Interview im TF1 JT20h

Audio/VideoMusicNews

Heute Abend war Mylène im 20 Uhr Journal bei TF1 zu Gast und hat dort vor allem Fragen zu Ghostland und zu kommender Musik beantwortet. Was sich bestätigt hat: Mylènes neues Album erscheint erst im Herbst, da Mylène noch daran arbeitet. Es wird daher vor dem Release noch eine Single folgen.

Bei Twitter wurde noch ein schönes Bild von Mylène und Anne-Claire Coudray veröffentlicht.

Mylène bei TF1 // Ghostland Deutschland-Premiere

News

Wie gestern angekündigt wurde, wird Mylène am morgigen Sonntag in der 20 Uhr Ausgabe des TF1 Journals zu Gast sein.

Nächste Woche Dienstag, dem 13. März, findet in Berlin die offizielle Deutschland-Premiere von Ghostland statt. Die Seite moviepilot.de verlost dazu noch bis Montag 12 Uhr Eintrittskarten.

Offizieller Kino-Starter ist der 5. April.

Thema im Forum: JT20h bei TF1 – 11.03.
Quelle: https://twitter.com/HashtagNP/status/972155106727809024 & https://www.moviepilot.de/news/ghostland-gewinnt-platze-fur-die-deutschlandpremiere-1104166

Ghostand – Gala-Interview

News

Vor dem Kino-Start von Ghostland am 14. März in Frankreich wird es die kommenden Tage einige Berichte und Interviews mit Mylène in der französischen Presse geben.

Den Anfang macht nun die Gala, welche heute einen ersten Ausschnitt aus dem Interview veröffentlicht hat. Komplett wird es in der morgigen Ausgaben vom 07. März enthalten sein.

  • Das Mylène die Rolle angenommen hat, war dem Video-Dreh zu City of love geschuldet. Dort hat Mylène gemerkt, dass sie und Pascal Laugiers eine gute Chemie haben und Mylène der Stil von Pascal Laugiers gefällt.
  • Aufgrund des guten Drehbuchs und der Hilfe u. a. eines Coaches hat Mylène ihren Text wohl auswendig gelernt und konnte daher voll in die Rolle eintauchen.
  • Als Mylène die ersten Schritte in Kanada gemacht hat, war sie überwältigt von dem Gefühl, das Land ihrer Kindheit gefunden zu haben.
  • Mylène war ca. zwei Monate vor Ort bei 26 Drehtagen. Das Herausfordernste in dieser Zeit war das Warten zwischen den einzelnen Sets/ Szenen.

Thema im Forum: Interviews und Artikel rund um Ghostand