Nummer 1 in USA!

MusicNews

Da veröffentlicht Mylène ihre erste Single in den USA und schafft aus auch gleich auf Platz 1 – zumindest in den Dance Club Songs Charts. :D 

dcs_usa

Quelle: http://www.billboard.com/charts/dance-club-play-songs

 

Share this tout le monde...
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on TumblrPin on PinterestShare on RedditShare on VKEmail this to someone

Trippel-Platin und Jahrescharts

MusicNews

interstellaires-cover

Die französische SNEP hat (endlich) die Album-Jahrescharts und Auszeichnungen für 2015 veröffentlicht.

Interstellaires hat es in den Jahrescharts auf Platz 11 geschafft. Am 23. Dezember gab es zudem Trippel-Platin für 300.000 Exemplare.

Thema im Forum: Mylene in Charts
Quelle: http://www.snepmusique.com/les-disques-dor/?awards_cat=65&awards_awd=0&awards_year=2015&awards_artist=&awards_title=&awards_edit_distrib=&awards_sort=date_certif-desc&awards_nb=30&submitAdvanced=Rechercher & http://www.snepmusique.com/tops-annuel/top-albums-fusionnes/

Share this tout le monde...
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on TumblrPin on PinterestShare on RedditShare on VKEmail this to someone

City of love CD & Vinyl ab 25. März

MusicNews

Fnac und Amazon.fr listen seit heute zwei physische Ausgaben zu City of love.  Ab 25. März wird es eine CD Single und eine Vinyl Maxi Variante geben.

Das Cover wird das gleiche sein, welches bisher auch schon für den Download genutzt wurde.

City of love Single-Cover

Amazon:

Fnac:

Beide Versionen sind ab sofort vorbestellbar.

Thema im Forum: [Single] City of love

Share this tout le monde...
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on TumblrPin on PinterestShare on RedditShare on VKEmail this to someone

50min inside Le Mag

Audio/VideoNews

Gestern Abend lief in 50min insinde Le mag bei TF1 ein Beitrag zu Mylène und Interstellaires. Der Beitrag beginnt mit Bildern vom Video-Dreh zu City of love, beinhaltet verschiedene Vergleich sowie Anmerkungen zu den Interviews der letzten Zeit und lässt u. a. auch Pascal Negre und Martin Kierszenbaum zu Wort kommen.

Thema im Forum: [Single] City of love
Quelle: http://www.mylene.net/modules/index.php?r=4&z=4428

Share this tout le monde...
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on TumblrPin on PinterestShare on RedditShare on VKEmail this to someone

Diskografie-Relaunch – Version 5

MusicUpdate

header

Wer in den letzten Tagen in unserer Diskografie was schauen wollte, hat nur einen „Offline“-Hinweis bekommen, da ich einen Relaunch der Seite in Arbeit hatte. Das Ergebnis gibt’s ab heute, denn seit ca. einer Stunde ist Version fünf online. :D 

Die deutlich sichtbarste Änderung ist das neue Layout, welches das bisherige mit Bildern vom Lonely Lisa Video nach über vier Jahren ablöst. Dazu gehört u. a. auch das die bisherigen Grafiken für Gold, Platin, etc. entfallen sind. Die Auszeichnungen werden ab sofort durch die Icon-Schriftart „FontAwesome“ realisiert. Hier kann es sein, dass sich die Anzeige noch etwas leicht verändert.

Die zweite Änderung ist eine generelle Neugliederung der einzelnen Unterseiten, welche v. a. für mehr Übersicht sorgen soll. Dazu gehört u. a., dass Singles + zugehörige Videos jetzt nicht mehr nebeneinander stehen, sondern in „Blöcke“ zusammengfasst wurden.

Diverse Unterseiten haben auch inhaltliche Änderungen erfahren, dabei wurden Sachen aktualisiert, fehlende Infos nachgetragen und z. Z. auch neue eingefügt. In den Tracklists der (Studio-)Alben z. B. findet ihr ab sofort die Laufzeit der einzelnen Songs. Es werden demnächst auch noch weitere Unterseiten folgen, welche ein Paar zusätzliche Hintergrund-Informationen beinhalten.

Die dritte sichtbare Änderung für euch ist das neue URL-Format der Unterseiten. Ähnlich wie die Hauptseite nutzt Music.MO.de ab sofort auch „sprechende URLs“ in der Form „Kategorie/Album-Name“ wie zum Beispiel:

http://myleneonline.de/music/studio/interstellaires

http://myleneonline.de/music/live/timeless-2013

Wer sich die alten URLs irgendwo abgespeichert hat, muss sich keine Sorgen machen – es gibt (auch wegen Google & Co.) eine Weiterleitung zur neuen URL

Damit kommen wir auch zum weniger sichtbaren Thema, nämlich der Technik. Ich habe den Unterbau von Music.MO.de neu organisiert, so dass die Sachen leichter wartbar sind. Ich habe auch diesmal bewusst darauf verzichtet WordPress einzusetzten. So häufig kommen Änderungen ja nun auch nicht vor ^^

Wenn euch irgendwo ein Fehler o. ä. auffällt, meldet euch bitte.

In dem Sinne wünsche ich euch viel Spaß mit der neuen Version und schon mal einen guten Rutsch in’s neue Jahr! :)

Share this tout le monde...
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on TumblrPin on PinterestShare on RedditShare on VKEmail this to someone