Non-Album-Tracks (Übersetzungen)

Quicklinks

My mum is wrong • Meine Mutter hat Unrecht

Eins, meine Mutter liegt falsch
Zwei, die Liebe ist so süß
Drei, die Schwester weint
Vier, sie ist mein
Fünf, es ist mein Recht
Sechs, berühren zu wollen
Sieben, oben auf
Acht, es macht Spaß

Eins, Mutti will’s nicht hören
Zwei, eines Tages werde ich gehen
Drei, kann die Tränen nicht aufhalten
Vier, es tut weh
Fünf, sage was ich will
Sechs, fühle ich mich so schlecht
Sieben, will nicht daran denken
Acht, un du?

Ich gehe so einfach (hin)
wo man nicht sein darf
ihr Lächeln gefällt mir
ich liebe die Krankenschwester, Mutti

Eins, ich glaube, es ist gut,
Zwei, dir das zu sagen
Drei, ich fühl mich besser
Vier, es macht Spaß
Fünf, Mutti wird’s nicht hören
Sechs, über die Krankenschwester
Sieben, sie ist schön
Acht, sie ist mein

Eins, die Krankenschwester singt
Zwei,ich fiel seltsam
Drei, genau wie ein Reh
Vier, ich habe Angst
Fünf, ist es schwer zu leben
Sechs, ohne ein Lächeln
Sieben, ich weine die ganze Nacht
Acht, und du?

Eins, meine Mutter liegt falsch
Zwei, die Liebe ist so süß
Drei, die Schwester weint
Vier, sie ist mein
Fünf, meine Mutter liegt falsch h
Sechs, die Liebe ist so süß
Sieben, das Krankenhaus
Acht, mir ist kalt

Ich gehe so einfach (hin)
wo man nicht sein darf
ihr Lächeln gefällt mir
ich liebe die Krankenschwester, Mutti

Übersetzung von Stefan

On est tous de imbeciles • Wir alles sidn Verrückte

soon…

A quoi je sers • Zu was bin ich nutz/diene ich

Lebender Staub
ich suche vergeblich nach der/meiner Milchstraße
in meinem Aufruhr, fand ich ein Mausoleum
und mein Geist wanderte
ich habe Angst vor dem Vakuum
ich drehe Seiten
aber … leere Seiten

Staub wandert, konnte mich nicht führen
jede Stunde frage ich mich, was mich einholt
und mein Geist wandert
ich habe Angst vor dem Vakuum
warum diese Tränen
sag … warum leben …

Ach mein Gott, wie ich aussehe
wozu bin ich nutze
und wer in dieser Hölle kann sagen (1)
was man von uns erwartet, ich gestehe
Und ich weiß nicht, wem ich diene
wahrscheinlich nichts
jetzt kann ich (alles ver) schweigen
wenn alles Grauen wird

Brennender Staub, war das Fieber in mir
ich lachte ohne Gelächter, ich sah, ich weiß nichts
und mein Geist wandert
uch habe Angst vor dem Vakuum
uch drehe Seiten
aber … leere Seiten

Ach mein Gott, wie ich aussehe
wozu bin ich nutze
und wer in dieser Hölle kann sagen
was man von uns erwartet, ich gestehe
Und ich weiß nicht, wem ich diene
wahrscheinlich nichts
jetzt kann ich (alles ver) schweigen
wenn alles Grauen wird

Übersetzung von Stefan
(1) oder: wer in dieser Hölle weiß

La veuve noire • Die schwarze Witwe

Dieses schwarze Witwe
hast du geliebt
Liebe mit einer schlechten Nacht im Mai
dieses schwarze Dame
die Zeit ist gekommen
du wirst heute Nacht untergehen, Mai

Dieses schwarze Leinwand
es ist dein Leichentuch
du ruhst an diesem Abend im Mai
als die Spinne in einer Nacht
eines langen Kuss
deine Hoffnungen berauschte
zu spät…

Übersetzung von Stefan

Que mon coeur lache • Mein Herz setzt aus

soon…

Les mots • Die Worte

soon…

C’est une belle journee • Heute ist ein schöner Tag

soon…

Pardonne-moi • Verzeihe mir

soon…

Effets secondaires • Sekundeneffekte

soon…

L’histoire d’une fée, c’est • Die Geschichte einer Fee, ist…

soon…

Slipping Away (Crier la vie) • Wegdriften (Das leben anschreien)

soon…

Devant soi • Vor sich…

Er trank aus dem Bett eines Baches
durchquerte die Berge und das Dorf
er sah viel Hass in deinen Augen
er dachte für einen Moment länger an das Gleiche

Es dauerte einsame Pfade
beraubt der Knochen wie ein lauernder Hund
er fing an zu weinen, wie wir auch
betete weiter, auch wenn

Denn vor sich
muss er sehen
Das Leben ist nicht immer das,
was man glaubt
Denn vor sich
ich will leben
ich habe noch viel Leben und Lachen vor mir

Denn vor sich
muss er sehen
Das Leben ist nicht immer der richtige Weg
Der Wind sagte,
wenn es schwarz wird
ich habe noch viel Leben und Hoffen vor mir

Er sah die Wölfe in den Wäldern
aufgehängt an den Zweigen deines Rechts
er verlor die Liebe, zwei Sterne
das Leuchten seines Herzens verborgen

Er verstand, was seine Kehle ihn aufzehrte (1)
das Leben die Tore zur Hölle öffnet
und dort entfaltet sich ein Falke
wer schützt seinen Namen, seine Wahl

Chorus

Übersetzung von Stefan
(1) die Stelle ergibt keinen richtigen Sinn

Du temps • (Die) Zeit…

Zeit… Zeit…

Zeit es fehlt uns/einem Zeit
Zeit Zeit nein nein nein
Vorausgesetzt dass ich dir sage
Die Liebe ist der Grund dafür
Dass unsere Wege des Lebens
Uns manchmal überlagern
Das ist der meine, Mir egal
Mein Kummer, das ist alles
Das Gegengift im schlimmsten Fall oh oh oh
Das Gegen „nicht sterben“ oh oh oh oh

Ich möchte leben, nach oben gehen
Mir sagen können, dass es schön ist
Aber keine Zeit, keine Zeit, keine Zeit
Es fehlt einem die Zeit, die Zeit , die Zeit, nein nein nein

Vorausgesetzt dass ich dir sage
Ganz tief in mir Müdigkeit
Ein Kontinent von Leben
Von deinen bergen und Wundern
Das ist der meine, aber ihr.
Mein Schicksal wickelt sich
Um deine Lenden oh oh oh oh
Ich spüre die Liebe gut oh oh oh oh

Ich möchte leben, nach oben gehen
Mir sagen können, dass es schön ist
Aber keine Zeit, keine Zeit, keine Zeit
Es fehlt einem die Zeit, die Zeit , die Zeit, nein nein nein

Ich möchte leben, nach oben gehen
Mir sagen können, dass es schön ist
Aber keine Zeit, keine Zeit, keine Zeit
Es fehlt einem die Zeit, die Zeit , die Zeit, nein nein nein

Übersetzung von Jule

Sois moi – Be me • Sei ich…

Sei ich …….(Wiederholung)

Sag mir mein anderes (ich), sag mir Schizophrenie
Werde ( im Sinne von entwickeln) mein Herz, werde Melancholie
Und in der Einsamkeit meiner Nächte
Werde ich, werde du, sei ich, sei ich…

Sei ich (Wiederholung)

Ich spüre deine Finger gleitend auf mir hinaufsteigen
Die Wildheit unserer beiden Körper welche spielen
Ich höre deine Worte, deine Stimme bis zur Unendlichkeit
Werde ich, werde du, sei ich, sei ich

Sei ich (Wiederholung)

Übersetzung von Jule

Share this tout le monde...
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on TumblrPin on PinterestShare on RedditShare on VKEmail this to someone